Während meinem Auslandssemester hat mich besonders das Licht vor Ort fasziniert. Es schien mir wärmer als das Licht dass ich kannte- manchmal wie das flackernder Feuer einer Fackel, dann wieder ein leises Glimmen, ein Leuchten.Komorebi ist ein japanisches Wort das der Google-Translator mit „Sonnenschein-Filterung durch Laub“ beschreibt. Dieses Wort lässt sich wie viele andere Wörter nicht direkt in die deutsche Sprache übersetzen. Es meint eben jenes Phänomen bei dem Licht durch Bäume oder anderweitige Architektur aufgehalten oder gefiltert wird und somit Lichtflecken und Spots kreiert, einer Szene gleich.

 

full008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neu029